Zertifizierung

Zertifizierung als Coach

Unsere Ausbildung bietet Ihnen die Möglichkeit sich als  Coach zertifizieren zu lassen


Sie haben die  Coachingausbildung Coachingkompetenz erfolgreich absolviert  und möchten ein international annerkanntes Zertifikat erwerben! 


Zertifizierung zum AssociateCertifiedCoach*

bei ICF (www.coachfederation.de)





Voraussetzung

 Ausbildung

Nachweis von ICF anerkannten coachspezifischen 60 Stunden Trainingsstunden (ACSTH)  

= Mit der Ausbildung Coachingkompetenzen bei der Munich Coachingschool erledigt

Mentorcoaching 

Nachweis von 10 Stunden Coaching durch einen ICF anerkannten Mentor

= mit unserem Mentorcoaching sind die Voraussetzung erfüllt 

Antrag ICF

Audioaufzeichnung und Transkription einer Coachingsitzung  

und der Coach-Wissenstests

Sie sind Manager und haben Freude daran, andere Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen und auf deren Weg zu begleiten!


Sie erkennen die Relevanz tragfähiger, von Vertrauen geprägten Beziehungen zu Menschen in ihrem Arbeitsumfeld (Mitarbeiter, Peers, Kunden, etc.)!


Vielleicht liebäugeln Sie auch mit  einer Coachingausbildung und möchten Ihre eigene Führungspersönlichkeit weiter entwickeln!


Ihnen liegt es am Herzen einen achtsamen Umgang mit Ihren Mitarbeitern und Ihrem Umfeld zu pflegen. Sie führen ganz unterschiedliche Personen und möchten deren Vielfalt nutzen! Gleichzeitig verlieren Sie die Ziele des Unternehmens nicht aus den Augen –Ihnen ist daran gelegen, die Bedürfnisse und Stärken Ihrer Mitarbeiter gewinnbringend für das Unternehmen einzusetzen!

Mit unserer Ausbildung Coachingkompetenz erfüllen sie eine wichtige Voraussetzung um sich zertifizieren zu lassen. Zusätzlich bieten wir ihnen unser Mentorcoaching an um optimal für die Zertifizierung bei ICF vorbereitet zu sein. Hier können sie praktische Coachingerfahrung sammeln und sich für ihre laufenden Coachings supervidieren lassen .


 Mentorcoaching 

Modul 1 – Gestalten einer Coachingsitzung

Vertiefung Coachingvereinbarung und Auftragsklärung 


Modul 2 – Coachingkompetenzen vertiefen und aktiv anwenden

Vertiefung der Technik des wertschtzende Zuhrens und des

wirkungsvollen Fragens im Coaching


Modul 3 – Partnering und Präsenz im Coaching

Vertiefung der Haltungen des Partnerings, 

und der Bewusstheit und Präsenz des Coachs 


Modul 4 – Wirkungsvoller Abschluss im  Coaching

Vertiefung der Themen Planungen entwerfen und Verantwortung für Fortschritt übernehmen





Sie bekommen Tools und theoretische Modelle an die Hand. Sie haben die Möglichkeit eigene Fälle einzubringen und so Praxiserfahrung als Coach zu sammeln - also ganz konkret ins Tun zu kommen. Alles was sie mitbringen sollten, ist die Bereitschaft zur Selbstreflexion und Neugierde auf andere Menschen.

 

INHALTE DER AUSBILDUNG

TEILNEHMERSTIMMEN

Lernziele

Rollenklarheit

Sie differenzieren gezielt Situationen, in denen Sie als Coach unterstützend oder als Manager mit klaren Zielvorgaben agieren.

Kontaktfähigkeit 

Sie nutzen ihre Fähigkeit in Kontakt zu gehen und so stabile Beziehungen aufzubauen. Sie erkennen wahre Bedürfnisse und Talente und befähigen andere darin als Individuen zu wachsen.

Agilität

Sie kennen für ihren Führungs-alltag relevante Coaching-techniken und setzen diese 

situations- und bedürfnisgerecht ein um ihre Mitarbeiter auf Augenhöhe zu führen.